Lehrstuhl für
Zahlentheorie

Prof. Dr. Michael Dettweiler
[Logo der Universität]
Mathematisches Institut


Visualisierungs-Labor

organisiert von Prof. Dr. Alfred Wassermann und Dipl.-Math. Michael Gerhäuser
Lehrstuhl für Mathematik und ihre Didaktik, Universität Bayreuth

Der Computer eignet sich hervorragend um Probleme des "realen Lebens" zu simulieren. Wie breitet sich zum Beispiel eine Grippewelle aus? Wie lange dauert es bis die Hechte im Karpfenteich alle Karpfen verspeist haben? Wie können Pflanzen im Computer wachsen? Wie können aus einfachen geometrischen Formen künstliche Schneeflocken gebaut werden. Diese Experimente können ohne grossen Aufwand mit der Software JSXGraph durchgeführt werden. Die Software ist frei erhältlich und läuft auf jedem Gerät, auf dem ein Web-Browser installiert ist, also auch auf besseren Mobiltelefonen. Nebenbei bekommen wir einen Eindruck von der teilweise recht komplizierten Mathematik, die den Simulationen zugrundeliegt: fraktale Geometrie, Lindenmayer-Systeme, Differentialgleichungen.

Ort/Zeit:
Das Labor findet im Seminarraum S 81 statt und startet jeweils um 12:40 Uhr, 13:40 Uhr und 14:40 Uhr (Dauer: ca. 45 Minuten).


erstellt von Axel Kohnert, letzte Änderung: 28. Juli 2011